50%-Berghilferabatt am KBZ

Arbeiten Sie bspw. in einem Kleinbetrieb im Ägerital, in Rothenturm, in Morschach oder in Erstfeld? Dann haben Sie Anspruch auf eine finanzielle Unterstützung der Schweizer Berghilfe. Arbeitnehmende und Selbstständige in Bergregionen haben die einmalige Chance, vergünstigt an Weiterbildungskursen teilzunehmen, welche die Kompetenzen im digitalen Bereich stärken. Die Teilnehmenden müssen nur die Hälfte der Kurskosten bezahlen, die andere Hälfte wird von der Stiftung Schweizer Berghilfe übernommen.

Die Bildungsangebote der KBZ Weiterbildung gehören zu den unterstützten Kursen. Dies bedeutet konkret, dass Teilnehmende aus Bergregionen von der 50%-Kostenübernahme durch die Berghilfe profitieren können. Weitere Informationen dazu finden Sie in den nachstehenden Links. Gerne beraten wir Sie auch persönlich in dieser Angelegenheit.