Datenschutz

Datensicherheit und Datenschutz

Personendaten werden vertraulich gemäss den geltenden Gesetzen behandelt und nicht an Dritte ausserhalb des KBZ weitergegeben (ausser bei strafbaren Handlungen). Für die Sicherheit der Datenübertragung im Internet können wir keine Gewähr übernehmen, insbesondere besteht bei der Übertragung von Daten per E-Mail die Gefahr des Zugriffs durch Dritte.

Eingabeformulare und E-Mail

Die KBZ-Website beinhaltet verschiedene Eingabeformulare (Anfrageformulare, Webanmeldungen und der Newsletter etc.), mit welchen Sie uns persönliche Daten freiwillig mitteilen können. Das Gleiche gilt, wenn alternativ zum Eingabeformular persönliche Daten an die auf dieser Website dafür bereitgestellte E-Mail-Adresse übermittelt werden. Welche persönlichen Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich.

Bei Verwendung der Eingabeformulare wird automatisch auf eine sichere Verbindung mit SSL-Verschlüsselung umgestellt. Die SSL-Verschlüsselung bewirkt, dass die online übermittelten Daten von Dritten nicht mitgelesen werden können. Die uns mittels E-Mail mitgeteilten Daten werden hingegen unverschlüsselt übermittelt. Sie können möglicherweise von Dritten eingesehen und verändert werden. Die Übermittlung vertraulicher bzw. persönlicher Daten mittels E-Mail erfolgt auf eigenes Risiko.

Die uns freiwillig zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden nur zweckentsprechend verwendet und nicht ausserhalb des KBZ weitergegeben oder Dritten zugänglich gemacht, mit Ausnahme des Versands der Newsletter (siehe nachfolgend «Newsletter»).

Mit Eingabe und Übersendung ihrer persönlichen Daten erklären Sie sich ausdrücklich mit dieser Bearbeitung und Speicherung einverstanden. Abonnierte Dienste wie das Hochschulmagazin und die Newsletter können jederzeit abbestellt werden.

Newsletter

Für die Anmeldung zu einem Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse sowie Vor- und Nachnamen zur Personalisierung des Newsletters benötigt. Gespeichert werden bei der Anmeldung zudem Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung sowie das Datum des Bestätigungszeitpunkts.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA. Ihre Mailadresse sowie die weiteren Daten werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletteremp-fänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

MailChimp verwendet Cookies, Web Beacons und Flash Player Codes, um Informationen über Ihren Zugriff auf den Newsletter, Browsertyp, Betriebssystem und andere ähnliche Informationen zu sammeln. Des Weiteren bietet MailChimp verschiedene Analysemöglichkeiten darüber, wie die versandten Newsletter geöffnet und benutzt werden. Diese Daten werden von uns gespeichert, damit wir uns auf die Lesegewohnheiten unserer Newsletterempfänger ausrichten und somit die Qualität der Newsletter sichern und verbessern können. Mail-Chimp verwendet darüber hinaus das Analysetool Google und bindet es unter Umständen in die Newsletter ein. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp finden Sie hier.

Webanalyse

Anonymisierte daten der Internetbesucherinnen und -besucher werden zu Optimierung des Onlineangebotes ausgewertet. Als Webanalysetool kommt Google Analytics zum Einsatz.

Eine Nutzung der auf der Webseite abrufbaren Kontaktdaten des KBZ und ihren Mitarbeitenden durch Dritte zu Werbezwecken ist nicht erlaubt, ausser es besteht eine schriftliche Einwilligung. Das KBZ behält sich für den Fall unverlnagt zugesandter Werbe- oder Informationsmaterialien rechtliche Schritte vor.

Auskunftsrecht

Für Auskünfte zu den über Sie erhobenen persönlichen Daten sowie zur Berichtigung, Ergänzung, Löschung oder Sperrung Ihrer persönlichen Daten können Sie uns unter der folgenden Adresse kontaktieren:

Kaufmännisches Bildungszentrum Zug
Aabachstrasse 7
Postfach
6301 Zug
+41 41 728 28 28
info@wbz-zug.ch

Dei Datenschutzerklärung des Kantons Zug gilt auch für die Website der KBZ Weiterbildung.