E-Learning in der KBZ Weiterbildung

Die Digitalisierung ist sowohl in Wirtschaft wie auch in Gesellschaft in aller Munde. Auch zeitgemässe Bildungsinstitutionen setzen sich vermehrt mit den neuen Gegebenheiten auseinander. Das KBZ wurde bereits im Jahr 2015 unter anderem deswegen mit dem Schweizer Schulpreis ausgezeichnet. In allen Lehrgängen wird ein Lernmanagementsystem (Moodle) eingesetzt. Damit wird das orts- und zeitunabhängig Lernen ermöglicht und fortlaufend durch weitere eLearning-Elemente ergänzt.

Wichtige Links für die Nutzung von digitalen Medien am KBZ

KBZ Moodle

Moodle ist ein Lernmanagementsystem, welches Sie in Ihrem individuellen Lernprozess unterstützt. Dabei können Sie vom orts- und zeitunabhänigen Zugriff auf alle relevanten Lernmaterialien profitieren.

Zugang zu Moodle:
Damit Sie die KBZ Moodle-Anwendung nutzen können, klicken Sie auf den untenstehenden Link. Sie befinden sich nun auf der Anmeldemaske für KBZ Moodle. Erstellen Sie nun Ihr persönliches Benutzerkonto. Über den Ihnen zugestellten Link bzw. Einschreibeschlüssel gelangen Sie direkt in Ihren Kursraum.

Wichtig:
Die Nutzung ist auf die Dauer Ihrer Ausbildung am KBZ beschränkt.

KBZ Office 365

Office 365 ist eine von Microsoft bereitgestellte Sammlung von Onlinediensten für Schulen. Alle Lernenden und Teilnehmenden sowie die Lehrpersonen haben auf Office 365 ein E-Mail-Konto sowie einen persönlichen Cloud-Speicher (OneDrive) für die Ablage von Daten.

Zum Umfang von Office 365 gehört auch die Lizenz für Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint, OneNote etc.) für PC und Mac. Alle Teilnehmenden sind berechtigt, das Office-Paket kostenlos während der Dauer ihrer Ausbildung auf bis zu 5 persönlichen Geräten zu installieren.

Über den nachstehenden Link gelangen Sie auf die Anmeldemaske für die Office 365-Anwendungen des KBZ. Die weiteren notwendigen Zugangsdaten finden Sie auf Ihrem persönlichen Datenblatt, das Sie zu Beginn Ihrer Ausbildung am KBZ erhalten.

Wichtig: Die Nutzung ist auf die Dauer Ihrer Ausbildung am KBZ beschränkt.

Digitalen Medien am KBZ | Ziele

Digitale Medien sind heute in allen Bereichen des Lebens präsent. Der technische Fortschritt und die Verfügbarkeit von digitalen Medien haben den Alltag stark verändert. Diese Entwicklungen eröffnen auch im Bereich des Lernens neue Möglichkeiten. Die digitalen Medien begünstigen den Lernprozess und bedeuten eine Kompetenzerweiterung. Der Einsatz digitaler Medien am KBZ verfolgt folgende Ziele:

  • Digitale Medien werden für das individuelle und selbstgesteuerte Lernen genutzt.
  • Das Lernen wird durch zusätzliche Lernzugänge mit digitalen Medien angereichert.
  • Die Kollaboration wird durch digitale Medien unterstützt.
  • Mittels digitaler Medien werden aktuelle und realitätsnahe Lernbezüge hergestellt.
  • Digitale Medien werden für Feedback und Evaluation eingesetzt.
  • Die Medienkompetenz wird durch Anwendung und Reflexion gefördert.